Günter Horlbeck

Reichenbach /Vogtland 1927 – 2016 Leipzig.
1942 – 1946 Lithographenlehre und Kriegsdienst. 1947 – 1951 Studium an der Leipziger Kunstakademie (spätere HGB) bei Ernst Hassebrauk und Max Schwimmer. Danach freiberuflich tätig. 1952 Berufung an die Hochschule für Bildende Künste in Dresden, Lehrtätigkeit in der Abteilung Grafik, ab 1957 Dozentur, 1965 und 1979 Übernahme der Leitung der Abteilung Grundstudium Malerei/Grafik. 1967 Professur und Leiter der Fachklasse und Fachrichtung Grafik. 1953 Heirat mit der Graphikerin und Malerin Irmgard Horlbeck-Kappler. Seither in Leipzig und Dresden ansässig. 1990/91 Italienreisen. 1992-1994 Weiterführung der Lehrtätigkeit zur Betreuung der Meisterschüler und Diplomanden. 2002 Gründung der Günter Horlbeck-Stiftung des Museums der bildenden Künste Leipzig.

scan_Alptraum eines Genetikers_

»Alptraum eines Genetikers /// Geneticists nightmare«,
1977, Öl auf Hartfaser /// Oil on canvas, 80 x 60 cm, MdbK Leipzig
Erworben 2002 Günter Horlbeck-Stiftung, Inv.-Nr. 3167

Dieses Gemälde, das auf einer Faserstiftzeichnung von 1975 aufbaut und zu dem es einen verworfenen Radierversuch in zwei Probedrucken von 1977 gibt, hinterlässt einen beklemmenden Eindruck und bleibt weithin rätselhaft. Ein bunter Wirbel undefinierbarer Fetzen oder Farbflächen überschneiden sich ohne dadurch eine irgendwie greifbare Raumwirkung zu erzielen, füllt gleichmäßig die Bildfläche, die als dunkler Fonds ausgebildet ist. Man ist stets unsicher, ob sich bei einzelnen Partikeln eventuell animalische oder anthropomorphe Gestaltbildungen einstellen. Keinerlei klare Kompositionslinien oder Farbgestaltung lenken den Blick hin zu fassbarem Bedeutungsvollem. Die leicht aus der Bildmitte verschobene, durchaus plastisch formulierte weibliche Gestalt bietet Raum für Gedankenspiele: Eine Figur antik-christlichen Ursprungs? »In der Gestalt des gestutzten Engels hat man der Vergangenheit Gewalt angetan und damit der Zukunft die Deformation eingeschrieben.« (H.-W. Schmidt)

Text: Dr. Dietulf Sander

Weiterlesen »